Therapiespektrum

 

In meiner Praxis biete ich ein breites Therapiespektrum, um Ihnen auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene zu helfen.
Mit folgenden Therapieformen arbeite ich:

Als MET-Therapeutin

Meridian-Energie-Technik nach Franke® :
Klopftherapie

Was ist die Meridian-Energie-Technik (MET)?

MET nach Franke® beruht auf der chinesischen Akupunktur und gehört zur energetischen Psychologie. Sie kann unter anderem bei der Auflösung von Ängsten, Panik und Traumata helfen. Solche emotional belastenden Situationen blockieren oft den Energiefluss. Durch gezieltes Beklopfen der Meridianpunkte können Blockaden in unserem Energiesystem aufgelöst werden. Das nimmt diesen Energien die negative Kraft und darüber hinaus können durch das Klopfen positive Energien wirksam werden. Und zwar sofort, an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Wogegen hilft die Meridian-Energie-Technik?

Anwendungsbeispiele von MET:

 

  • Ängste, Panik, Traumata
  • Negative Gefühle wie Wut, Scham, Schuld und Eifersucht
  • Lernen und Leistungsblockaden
  • Berufliche Veränderung
  • Körperliche Beschwerden
  • Private Partnerschaft und Veränderung

 

In meiner Praxis verstehe ich MET nicht nur als Therapiemöglichkeit. Vor allem sehe ich MET als einen Prozess, mit dem Sie Ihr Leben und Ihre Lebenseinstellung dauerhaft positiv verändern können. Oft können emotionale und körperliche Probleme und Beschwerden mit der MET-Klopf-Therapie nach Franke auf natürliche und erstaunlich einfache Weise rasch verbessert werden.

Das glauben Sie nicht? Dann probieren Sie es aus und klopfen sich frei!

Weitere Informationen: https://franke-akademie.de/

Als Heilpraktikerin

Annette Ohm

Homöopathie

Die Homöopathie basiert auf der Ähnlichkeitsregel, d. h. ein Erkrankter wird mit den Arzneimitteln in potenzierter Form und kleiner Dosis behandelt, die beim gesunden Menschen ähnliche Symptome hervorrufen. Entscheidend für die Wahl des Arzneimittels sind die individuellen Krankheitszeichen und Persönlichkeitsmerkmale. Diese klassische Homöopathie wurde von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelt.

Bachblüten

Die Bachblütentherapie, basiert auf der Annahme, dass jede Krankheit mit eine Störung des seelischen Gleichgewichts beginnt. Dadurch wird den Zugang zu unserem intuitiven Wissen und unseren seelischen Selbstheilungskräften blockiert. Der Therapie-Begründer Dr. Edward Bach (1886–1936) definierte 38 positive Seelenpotenziale, die sich energetisch-harmonisch in der Pflanzenwelt wieder finden. Wenn deren harmonische Energiefelder mit dem gestörten Energiefeld des Menschen in Resonanz gehen, können sie dieses wieder positiv einschwingen. Die Bachblütenessenzen sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit allen anderen Therapien

Ohrakupunktur

Das Ohr ist eines der sogenannten Mikrosysteme des Körpers. Hier sind zahlreiche Reflexpunkte von zugehörigen Organen zu finden. Ist die Funktion des korrespondierenden Organs gestört, sind diese Punkte „aktiv“. Als erfahrene Therapeutin kann ich sie gut finden. Ohrakupunktur kann eine Möglichkeit sein, um viele körperliche Beschwerden und seelische Probleme zu lindern.

Pendeln mit der Ein-Hand-Rute

Alles um uns herum ist fließende und schwingende Energie. Mit dem Pendel oder der Ein-Hand-Rute kann ich sehen, wie das Energiefeld eines Menschen auf die Energie im Umfeld reagiert. So kann ich frühzeitig in der Aura des Menschen ein Ungleichgewicht von Körper, Seele oder bestimmten Themen im Leben erspüren. Außerdem können bestimmte Materialien getestet werden, wie z. B. Lebensmittel oder Heilmittel, wie etwa Aura-Soma, Sprays oder Essenzen von der Firma Lichtwesen, die den Lebensweg und die Energie unterstützen.

Schröpfen

Darunter versteht man ein traditionelles und ausleitendes Therapieverfahren. Man unterscheidet zwischen Schröpfen und schröpfender Massage. Beiden Verfahren ist gemeinsam, dass meistens über ein spezielles Glas und teilweise mittels eines… Balles auf der Haut ein Unterdruck erzeugt wird. Die Reize können Blockaden lösen und die Durchblutung fördern, was insgesamt die Selbstheilungskräfte anregt. Schröpfen kann insbesondere bei muskulären Verhärtungen sowie Rücken- und Nackenverspannungen helfen und Schmerzen lindern. Darüber hinaus wird es bei … Arthrosen und dem Karpaltunnelsyndrom eingesetzt. Außerdem kann es auch Müdigkeit und Stress positiv beeinflussen.

Als Energetikerin

Annette Ohm

Aurachirurgie

Die Aurachirugie ist eine Behandlungsform im feinstofflichen Bereich des Körpers. Sie geht davon aus, dass unsere Körperzellen alle erlebten und ererbten Informationen speichern und sich ein Leben lang daran erinnern können. So können negativ abgespeicherte Informationen auch noch aktuelle Momente im Leben beeinflussen. Uns ist dies meist nicht bewusst, aber wir spüren, dass „etwas nicht in Ordnung ist“. Aurachirurgie ist ein Weg, um negative Zellinformationen positiv zu beeinflussen. Durch meine Arbeit an den Störfeldern und Blockaden in der Aura des Patienten kann sie dort aufheben und die Energie wieder frei fließen lassen, Das kann die Belastung in der jetzigen Situation positiv verändern. Die Aurachirurgie kann zum Beispiel eingesetzt werden bei…

Geistheilung

Viele Jahrzehnte beschäftigte sich Horst Krone mit den Methoden der Geistheilung, ehe er 1998 die Schule der Geistheilung nach Horst Krone® gründete. Die verschiedenen Methoden, die er in einem Lehrprogramm zusammen gefasst hat, lassen sich nicht nur zum Aufspüren von Hintergründe von Krankheiten einsetzen, sondern auch im Rahmen der Behandlungsstrategie anwenden. Dies regt die Selbstheilungskräfte an und fördert das innere Wachstum. Zu den Methoden des Geistigen Heilens gehört die Aura-, Chakren-, Meridianheilung. Insgesamt ist die Geistheilung als ganzheitlicher Prozess zu sehen.

Zuletzt aktualisiert am: 16.12.2018